Tarifsekretr Ahrens: "Auch in Corona-Zeiten muss es eine Gehaltserhhung geben"

Warnstreik in der Heizungsindustrie Hamburg: IG Metall Kste erhht Druck in den Tarifverhandlungen

(15.09.2020) Die Tarifverhandlungen fr die 1300 Beschftigten der Heizungsindustrie in Hamburg kommen nicht voran. Deshalb ruft die IG Metall Kste fr morgen, Mittwoch (16.9.2020) zu einem zentralen Warnstreik vor der Firma Stulz ... >>weiter

2. Stufe zndet

Flugblatt Kfz-Handwerk: Jetzt gibt es mehr Geld für die Beschäftigten

(06.07.2020) Die Beschftigten erhalten je nach Tarifgebiet bis zu 90 Euro mehr. Auch die Auszubildenden profitieren von der 2. Stufe. Die Flugbltter zum Herunterladen. ... >>weiter

Tarifabschluss

Flugblatt SHK-Handwerk: Alle Tarifvorteile auf einen Blick

(07.07.2020) Starkes Ergebnis in schwierigen Zeiten: Seit dem 1. Juli gibt es mehr Geld fr die Beschftigten im SHK-Handwerk Schleswig-Holstein. Alle Tarifvorteile im Flugblatt. ... >>weiter

Ahrens: "Beschftigte profitieren von gutem Tarifabschluss"

Mehr Geld für Beschäftigte im Kfz-Handwerk an der Küste

(29.06.2020) Die Lhne und Gehlter der Beschftigten im Kfz-Handwerk in Hamburg steigen zum 1. Juli um 2,6 Prozent, mindestens um 86 Euro pro Monat. Damit greift die zweite Stufe des Tarifabschlusses im Kfz-Tarifhandwerk, auf den ... >>weiter

Tarifabschluss

Mehr Geld im Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk in Schleswig-Holstein

(24.06.2020) Die Lhne und Gehlter der 6.000 Beschftigten im Sanitr-, Heizungs- und Klimahandwerk in Schleswig-Holstein steigen ab dem 1. Juli 2020 um 2,17 Prozent. Die Ausbildungsvergtungen werden ab dem 1. August 2020 im ersten ... >>weiter

IG Metall Kste fordert vergleichbare Regelung fr Schleswig-Holstein

Kurzarbeitergeld für 3500 Beschäftigte im Kfz-Handwerk in Hamburg wird aufgestockt

(27.04.2020) Die 3500 Beschftigten in tarifgebundenen Unternehmen des KFZ-Handwerks in Hamburg erhalten einen Zuschuss zum Kurzarbeitergeld. Darauf hat sich die IG Metall Kste mit dem Arbeitgeberverband in einem neuen Tarifvertrag ... >>weiter

Tarifsekretr Ahrens: "Die Herren Tischlermeister haben die Zeichen der Zeit nicht erkannt"

Tischlerhandwerk Ost: Verhandlungen wegen weit auseinanderliegender Positionen unterbrochen

(31.01.2020) In den Tarifverhandlungen fr die 32.000 Beschftigten des Tischlerhandwerks in Ostdeutschland gibt es keine Annherung. Nach der zweiten Runde in der vergangenen Woche in Berlin sind die Verhandlungen von IG Metall und ... >>weiter

Tarifinfo zum Herunterladen

Tischlerhandwerk Ost: Arbeitgeber wollen Sozialabbau per Tarifvertrag

(27.01.2020) Die zweite Verhandlungsrunde im Tischlerhandwerk Ost wurde ohne weiteren Termin unterbrochen. Das Angebot der Arbeitgeber ist nicht akzeptabel. Die Forderung der IG Metall: sechs Prozent fr 12 Monate. Mehr im Tarifinfo. ... >>weiter

Tarifabschluss

Mehr Geld fr Beschftigte im Kfz-Handwerk in Mecklenburg-Vorpommern

(09.08.2019) Die 500 Beschftigten im Kfz-Handwerk in Mecklenburg-Vorpommern erhalten in zwei Schritten mehr Geld: Zum 1. Juli 2019 steigen die Lhne und Gehlter rckwirkend um 2,7 Prozent, mindestens um 90 Euro im Monat. Zum 1. ... >>weiter

Aktuelle Materialien

Tarifinfo

Heizungsindustrie Hamburg: Arbeitgeber provozieren mit Miniangebot!

(05.10.2020) Jetzt mssen unsere guten Argumente noch mehr Beine bekommen! Das Tarifinfo zum Herunterladen. ... >>weiter

Tarifinfo

Metallhandwerk Hamburg: Wir fordern 4,7% mehr Einkommen und den Ausgleich von Rentenabschlägen

(13.08.2020) Aus Sicht der IG Metall gibt es keinen Grund zur Lohnzurckhaltung. Die erste Tarifverhandlung findet am 25. ... >>weiter

Tarifinfo

TGA: Tarifrunde 2020 startet - unsere Forderung steht

(07.07.2020) In die Tarifrunde in der Technischen Gebudeausrstung (TGA) in Mecklenburg-Vorpommern geht die IG Metall mit ... >>weiter

Tarifrunde ist gestartet

Metallhandwerk Schleswig-Holstein: Arbeitgeber wollen keine Tariferhöhung zahlen

(06.07.2020) Die Tarifverhandlungen im Metallhandwerk Schleswig-Holstein sind gestartet. Die IG Metall machte deutlich, ... >>weiter

Tarifinfo

Abschluss: Mehr Geld im Sanitärhandwerk Schleswig-Holstein

(19.06.2020) Arbeitgeber spielten zuerst die "Corona-Karte" aus - doch unsere Argumente berzeugten fr ein gutes Ergebnis! ... >>weiter